Zum Hauptinhalt springen
  • Online-Plattform für Schafe und Ziegen „Almmarkt“ in ganz Österreich

    Der Österreichische Bundesverband für Schafe und Ziegen setzt in der Online-Vermarktung von Zuchtschafen und Zuchtziegen in Zusammenarbeit mit allen Landeszuchtverbänden ab sofort auf steirisches Knowhow. Was kann diese Online-Plattform? Online Vermarktung von Zuchttiere! Entwickelt wurde der „Almmarkt“ von der Firma G&Z Software in Weiz und bereits seit 2020 wird er vom Steirischen Schaf- und Ziegenzuchtverband eGen. als Online-Plattform für Zuchttiere genutzt.

    Versteigerungsformat für außergewöhnliche Zeiten

    In Zeiten mit eingeschränkten sozialen Kontakten erlebt der Online-Handel einen regelrechten Höhenflug. Diese Entwicklung macht auch vor der Landwirtschaft nicht halt.

    Online-Vermarktung mit Qualität

    Der „Almmarkt“ bietet durch die direkte Anbindung an das Zentrale Herdebuch für Schafe und Ziegen eine Datenqualität wie es diese im Online-Handel von Zuchtschafen und -ziegen noch nicht gegeben hat. Für die Kaufentscheidung stehen alle züchterisch relevanten Informationen tagaktuell zur Verfügung. Speziell eingerichtete Filtermöglichkeiten stellen sicher, dass gewünschte Tiere in nur wenigen Schritten gefunden werden. Die Zuchtverbände im Hintergrund sorgen für die Zahlungs- und Qualitätssicherheit. So gelten im Wesentlichen die Gewährleistungsbestimmungen wie auf zentralen Vermarktungen, was für die KäuferInnen ein Maximalmaß an Sicherheit hinsichtlich Leistung und Zuchttauglichkeit herstellt.

    Online-Plattform für Schafe und Ziegen

    Das Bietverfahren ist sehr nahe an jenem, das von Ebay bekannt ist. Die Laufzeiten von Inseraten können variabel zwischen 7, 14 und 30 Tagen gewählt werden. Die Eingabe von Mindest- und Sofortkaufpreis sichern zum einen den Preis und bieten zum anderen die Chance auf sehr schnellen Absatz. Für BieterInnen ist der „Almmarkt“ einfach und kostenlos zugänglich und bietet die Möglichkeit zur Gebotsabgabe bis zur letzten Sekunde der Laufzeit und automatisches Bieten bis zur gewünschten Höhe.

    Moderne Technik

    Ein App für Android und IOS sowie die optimale Darstellung in allen Desktopgrößen bieten optimalen Komfort in der Bedienung und Übersichtlichkeit bei der Suche. Innovationen im Softwarebereich bringen auch in der Landwirtschaft wesentliche Erleichterungen für die tägliche Arbeit der Schaf- und ZiegenzüchterInnen. Mit dem „Almmarkt“ steht eine vielseitige und praxisnahe Anwendung zur Verfügung, die die Online-Vermarktung von Zuchtrindern, -schafen und -ziegen mit bewährten Sicherheiten durch die Abwicklung über Zuchtverbände optimal kombiniert.   

     

    almmarkt.com

    Die Online-Plattform für österreichische Zuchtrinder, Zuchtschafe und Zuchtziegen

    Wie kann ich Zuchttiere verkaufen?

    Da alle Betriebe direkt mit den Zuchtdaten der Tiere verbunden werden, ist eine Freischaltung durch den jeweiligen Zuchtverband erforderlich. Diese Freischaltung kann online über den „Almmarkt“ angefordert werden.

    Wie kann ich Zuchttiere kaufen?

    Einfach registrieren und kostenlosen „Almmarkt“-Account erstellen und dem spannenden BieterInnen-Duell steht nichts mehr im Weg.

     

     

    Zurück